Österreichs Leitmedium für PKAs

Artikel: Pseudokrupp

pkajournal 11/2020

"Pseudokrupp"
Artikel aus pkajournal 11/2020

Bellender Husten schüttelt das kleine Wesen und macht den Eltern Angst und Bange. Akute Atemnot erfordert von Mama und Papa liebevolle Zuwendung und rasches Handeln.

Den vollständigen Artikel lesen…


Foto: mbt_studio - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.


Artikel: Tattoos: Kunstwerke auf der Haut

pkajournal 10/2020

"Tattoos: Kunstwerke auf der Haut"
Artikel aus pkajournal 10/2020

Bilder, die sprichwörtlich unter die Haut gehen, sollen ihre TrägerInnen möglichst lange erfreuen. Voraussetzung dafür ist ein komplikationsloses Abheilen der Wunde und anschließend eine entsprechende Pflege des Hautareals.

Den vollständigen Artikel lesen…


Foto: Fxquadro - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.


Artikel: Corona-Pandemie: Jetzt wird’s ernst...

GP1

"Corona-Pandemie: Jetzt wird’s ernst..."
Artikel aus pkajournal 9/2020 | Stand: 11.09.2020

Vor rund einem halben Jahr, am 11. März, erklärte die WHO die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus zur Pandemie. Damals gab es weltweit 124.000 Infizierte und rund 4.500 Todesfälle. Inzwischen sind fast eine Million Todesfälle und über 27 Millionen Infektionen registriert. Entwarnung ist vorläufig nicht in Sicht.

Den vollständigen Artikel lesen…

Hinweis aus der Redaktion: Nach Redaktionsschluss wurde bekannt, dass das Pharmaunternehmen AstraZeneca die Test an dessen COVID-19-Impfstoffkandidaten fortsetzen durfte.


Foto: Foto: Romolo Tavani - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.


Artikel: Nachhaltigkeit: für eine bessere Zukunft

pkajournal 7-8/2020

"Nachhaltigkeit: für eine bessere Zukunft"
Artikel aus pkajournal 7-8/2020

Es ist wohl eines der prägendsten Schlagwörter des beginnenden 21. Jahrhunderts: Nachhaltigkeit. Was damit gemeint ist, hat so ziemlich jeder schon mehrmals gehört: wir sollten besser auf unsere Umwelt achten und die Welt nicht kaputt machen, denn sonst wird es für uns Menschen hier auf Erden in absehbarer Zeit sehr ungemütlich.

Den vollständigen Artikel lesen…


Foto: Inna - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.


Artikel: Kommt Impfen in der Apotheke?

pkajournal 6/2020

"Kommt Impfen in der Apotheke?"
Artikel aus pkajournal 6/2020

Heftiges Tauziehen um Impferlaubnis für ApothekerInnen. In der Politik ist man eher dafür, die Ärztekammer wettert naturgemäß dagegen.

Den vollständigen Artikel lesen…


Foto: New Africa - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.